Sprungmarken

Servicenavigation

Hauptnavigation

Sie sind hier:

Hauptinhalt

Lehrgänge

Qualifizierungslehrgang H2

Die Technische Universität Dortmund hat erstmalig im Jahr 2006 für ihre Mitarbeiter/-innen -  in Zusammenarbeit mit der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster - den Qualifizierungslehrgang H2 angeboten. Auch im kommenden Jahr bieten wir den Lehrgang wieder für die Beschäftigten des mittleren nicht-technischen Verwaltungsdienstes an.

Qualifizierungslehrgang H2 Der Qualifizierungslehrgang H2 wird von der wwu.weiterbildung gGmbH Münster durchgeführt und ist in vier ausschließlich hochschulspezifische Module gegliedert. Die Lehrinhalte sind auf eine moderne Hochschulverwaltung mit Blick auf die Bewältigung neuer Aufgaben ausgerichtet. Der nächste Qualifizierungslehrgang H2 beginnt am 09.01.2020 in Münster. Die Teilnahme am Lehrgang qualifiziert die Absolventinnen und Absolventen für Tätigkeiten auf der Ebene des gehobenen Dienstes.

Die Zulassungsvoraussetzungen der der wwu.weiterbildung gGmbH sowie die formalen Auswahlkriterien für die Mitarbeiter/Mitarbeiterinnen der Technischen Universität Dortmund sind dem unten hinterlegten Informationsblatt zu entnehmen. Die Bewerbungen der ausgewählten Mitarbeiter/-innen der TU Dortmund gehen der WWU Weiterbildung gGmbH Münster zu. Dort werden die Bewerbungsunterlagen gesichtet und über eine Teilnahme entschieden. Die WWU Weiterbildung gGmbH behält sich das Recht vor, allein über die endgültige Zuteilung der Lehrgangsplätze zu entscheiden, falls mehr Bewerbungen eingehen als Plätze vorhanden sind.

Außer den formalen Voraussetzungen (s. Anlage) ist die qualifizierte Stellungnahme der/des Vorgesetzten entscheidend für die Zulassung an diesem Lehrgang.

Die interne Berwerbungsfrist an der TU Dortmund endet am 27.09.2019.

Die Abteilung Personalentwicklung wird alle Bewerber/-innen zu einem Eignungstest einladen. Dessen Ergebnis entscheidet über die Rangfolge der Anmeldung beim H2-Lehrgang.

Besuchen Sie die Infoveranstaltung zum H2-Qualifizierungslehrgang am Mittwoch, 04.09.2019, 9:00 - 12:00 Uhr. Weitere Informationen finden Sie im Serviceportal.

Weitere Infos:

Anschreiben zum H2-Lehrgang für Einrichtungen: PDF

Anschreiben zum H2-Lehrgang für Beschäftigte: PDF
Flyer zum H2-Lehrgang: PDF
Allgemeine Informationen der WWU-Weiterbildung
Informationen der WWU-Weiterbildung zum H2-Lehrgang


Berufsbegleitende Meister-Weiterbildung (B-M-W)

Die Technische Universität Dortmund ermöglicht den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern in gewerblichen Berufen, sich berufsbegleitend auf die – dem Beruf entsprechende – Meisterprüfung vorzubereiten. Für eine begrenzte Zahl an Bewerberinnen und Bewerbern werden die Kosten für Vorbereitungskurse, Reisekosten, empfohlenes Unterrichtsmaterial und Prüfung übernommen. Eine Freistellung von der Arbeitszeit erfolgt nicht. Die Meisterprüfung kann je nach Beruf vor der Handwerkskammer bzw. der IHK abgelegt werden.

Interessierte können sich für diese Weiterbildung bei der Abteilung Personalentwicklung bewerben. Neben einem formlosen Bewerbungsschreiben, aus dem die Motivation für die Teilnahme an diesem Programm hervorgeht, sind folgende Zulassungskriterien nachzuweisen:

  • eine mindestens dreijährige Berufstätigkeit als Facharbeiter/in oder Gesellin/Geselle an der TU Dortmund
  • eine begründete Empfehlung der/des Vorgesetzten in schriftlicher Form

Die Abteilung Personalentwicklung wird alle Bewerber/innen, die die o.g. Kriterien erfüllen, zu einem Auswahlverfahren einladen. Das Ergebnis des Auswahlverfahrens ist maßgeblich für die Teilnahme an diesem Programm.

Es gelten ferner die Zulassungskriterien der zuständigen Kammer.

Ihre Bewerbung richten Sie bitte zusammen mit dem Empfehlungsschreiben der/des Vorgesetzten an

Dezernat Personal und Recht
Abteilung Personalentwicklung
Herrn Frank Behrendt
Fort- und Weiterbildungsbeauftragter
August-Schmidt-Str. 1

Für Rückfragen steht Ihnen Herr Behrendt unter der Durchwahl - 4789 gerne zur Verfügung.

Weitere Informationen zum Programm finden Sie hier: PDF



Nebeninhalt

Kontakt

Frank Behrendt
Fort- und Weiterbildungsbeauftragter
Tel.: 0231 755-4789
Aileen Fischer
Tel.: 0231 755-2778
Stefanie Niemann
Tel.: 0231 755-4796