Sprungmarken

Servicenavigation

Hauptnavigation

Sie sind hier:

Hauptinhalt

Personalmobilität mit ERASMUS+

Um die Internationalisierung der Universität auf allen Ebenen zu fördern, unterstützt die
TU Dortmund Auslandsaufenthalte zu Fort- und Weiterbildungszwecken in den Programmländern des ERASMUS+ Programms zur Personalmobilität.

 

Zielgruppe

Nicht-wissenschaftliche Mitarbeiter/innen der Verwaltung und zentralen Einrichtungen können sich um eine finanzielle Förderung bewerben.

 

Dauer und Möglichkeiten

Die Aufenthalte sind mind. 2 Tage bis zu im Regelfall 1 Woche (ohne Reisetage) in Ausnahmefällen länger möglich. Die Bandbreite der Fördermöglichkeiten ist sehr groß, so bleibt viel Spielraum bei der Gestaltung der individuellen Auslandsaufenthalte. Gefördert werden können beispielsweise Job-Shadowings, Hospitationen, die Teilnahme an Sprachkursen, Workshops oder Seminaren.

 

Finanzierung und administrative Abwicklung

Die Aufenthalts- und Fahrtkosten werden von Seiten der EU Kommission / DAAD als Stückkosten bezuschusst. Es erfolgt keine Reisekostenerstattung im Rahmen des LRKGs NRW. Nähere Informationen zum Ablauf und der Abwicklung des Erasmus Programms erhalten Sie auf den Internetseiten des Referats Internationales: www.aaa.tu-dortmund.de/erasmus-personal. Bei Fragen dazu wenden Sie sich bitte an  Frau Schöne (andrea.schoene@tu-dortmund.de).

 

Voraussetzungen

Die Mitarbeiter/innen der Zielgruppe können sich für eine finanzielle Förderung innerhalb der unten genannten Fristen bewerben. Voraussetzung ist, dass für jede Mobilitätsmaßnahme eine eigenständige Programmauswahl und Organisation der Reise  erfolgt und in enger Abstimmung mit dem/der Vorgesetzten, dem Referat Internationales und der Personalentwicklung zu planen ist. Darüber hinaus wird die Bereitschaft vorausgesetzt, von den eigenen Erfahrungen zu berichten, sowie bei einem Gegenbesuch (sogenannte Incomings) an der TU DO zu betreuen.

 

Bewerbungsverfahren & Fristen

Folgende Bewerbungsunterlagen sind innerhalb der Fristen per E-Mail an Dezernat 3.3 (, zu Händen Frau Niemann) zu senden:

  • Motivationsschreiben der Bewerberin/des Bewerbers
  • Empfehlungsschreiben der Vorgesetzten/des Vorgesetzten
  • Geplantes Vorhaben und eine Programmbeschreibung

 

Fristen

  • Für Aufenthalte zwischen Herbst/Winter 2019 und Frühjahr 2020: 15.05.2019
  • Für Aufenthalte zwischen Sommer 2020 und Herbst 2020: 15.11.2019

 

Informationsveranstaltung

Nutzen Sie die nächste Informationsveranstaltung am 11.09.2019, um sich weiter zu informieren und/oder Fragen zu klären (Anmeldung über die innerbetriebliche Weiterbildung | Arbeitsplatz Hochschule http://www.zhb.tu-dortmund.de/zhb/wb/de/home/TU_interne_Weiterbildung/index.html)



Nebeninhalt

Kontakt

Stefanie Niemann
Tel.: 0231 755-4796